Martius Familiengeschichte

Digitale Blätter der Familie Martius
aus Asch/Egerland

Johann Georg Spitzner[1]

♂ 1715 - 1770  (54 Jahre)    Es gibt 33 Vorfahren aber keine Nachkommen in diesem Stammbaum.

Angaben zur Person    |    Notizen    |    Quellen    |    Ereignis-Karte    |    Alles

  • Name Johann Georg Spitzner 
    Verwandtschaftmit Matthäus Merz
    21 Sep 1715  Oberalbertsdorf, Langenbernsdorf, SN Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [2
    Geschlecht ♂ 
    (Fremd-ID) 0F9E283115AED611B176DD2DEEFB1C1F051B 
    7 Aug 1770  Schwarzenberg, SN Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  [3
    Geschwister 11 Geschwister 
    Personen-Kennung I2147484415  Martius
    Zuletzt bearbeitet am 18 Dez 2018 

    Vater Vorfahren Balthasar Andreas Spitzner Verheiratet: 2x2x ,   23 Mai 1679, Blankenhain, Crimmitschau, SN Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort,   20 Jul 1755, Oberalbertsdorf, Langenbernsdorf, SN Suche alle Personen mit Ereignissen an diesem Ort  (Alter 76 Jahre) 
    Mutter Vorfahren Christiane Sophie Börner,   1691,   1729  (Alter 38 Jahre) 
    Verheiratet 24 Apr 1708  [4
    Familien-Kennung F1734511874  Familienblatt  |  Familienstammbaum

  • Ereignis-Karte Anklicken zum Ausblenden
    Link zu Google Maps - 21 Sep 1715 - Oberalbertsdorf, Langenbernsdorf, SN
    Link zu Google Maps - 7 Aug 1770 - Schwarzenberg, SN
    Pin-Bedeutungen  : Adresse       : Ortsteil       : Ort       : Region       : (Bundes-)Staat/-Land       : Land       : Nicht festgelegt

  • Notizen 
    • Stammtafel 5, Personenkennzahl 9234; ab dem 2. Mai 1735 Studiuman der Universität Leipzig, a m 16. April 1742 Amtsaktuar beimKreisamt Schwarzenberg, am 12. Mai 1746 Amtsadjunkt und dan achab 1753 Vizekreisamtmann in Schwarzenberg. Als solcher wurde erwährend des 7-jährigen Kr ieges "durch eine Escadron Husarennach Zwickau, SN abgeholet, daselbst auf dem Rath-Hause viel e Tagehindurch gefänglich beygehalten, und hernach beym Aufbruch derTrouppen bis Marienber g mitgenommen, und zu einem Reversgezwungen worden, daß er die noch abgängigen Recrouten bin nen14. Tagen stellen werde" (Acta publica, oder Sammlung derStaatsschriften, welche seit de n im Jahre 1756 in London undVersailles geschlossenen Allianz-Tractaten an das Licht gekommen, und noch kommen werden, 5. Teil, Wien/Prag/Triest 1758, S.59). Seit dem Tode seines Schwi egervaters Georg FriedrichSpitzner (1688 - 1764) Kreisamtmann in Schwarzenberg. MehrereKind er sind jung verstorben. Nach Erich Weise (Hg.),Familienchronik des Geschlechtes Spitzner, D resden 1936, istJohann Georg Spitzner bereits 1769 verstorben.

  • Quellen 
    1. [S883] GEDCOM AF Neidel 26.02.2018 (12-2018), Michael Neidel, S-EAC-2018-02.
    2. [S765] Familienchronik des Geschlechtes Spitzner, Erich Weise (Hg.), (Dresden 1936).
      S. 34
    3. [S1033] Robert Strauch, Berlin, BE, Schreiben an den Verfasser vom 11. Februar 2011 (Sadttarchiv Zwicka u III t 10 Nr. 29 b).
    4. [S765] Familienchronik des Geschlechtes Spitzner, Erich Weise (Hg.), (Dresden 1936).
      S. 33